Höhlenkundlichen Arbeitsgemeinschaft Rosenstein/Heubach e.V.
Höhlenschutz
http://www.karst.net/hoehlenschutz.html

© 2017 Höhlenkundlichen Arbeitsgemeinschaft Rosenstein/Heubach e.V.

Höhlenschutz

  

Bilder Helmut Pinkow

Höhlen – bieten ihren Besuchern großartige Naturschönheiten. Sie sind das Resultat kleinster sukzessiver Auslaugungen im Zuge vielfältiger natürlicher Prozesse, die im Laufe vieler Hunderttausende von Jahren riesige Hohlräume in den Fels gefressen haben.

Höhlen – führen uns weit in die Vergangenheit zurück, an den Ursprung der Gesteine, zu den Eiszeiten mit ihren Klimaschwankungen, zu fossilen Tierknochen und Werkzeuge der Steinzeit.

  

Bilder Axel Rentsch

Höhlen – sind sehr empfindliche ökologische Systeme, sie sind Lebensräume vieler Tierarten und die Winterquartiere unserer heimischen Fledermäuse.

  

Bilder Helmut Pinkow

Höhlen – sind ein Teil der Natur, deshalb sind sie mit den darin lebenden Tieren die sich in einer unwirtlichen Gegend spezialisiert und behauptet haben, genauso wie die oberirdische Tier- und Pflanzenwelt absolut schützenswert.

Daher sollte ein jeder der eine Höhle betritt, sich im Klaren darüber sein, dass er einen Teil der Verantwortung für ihre Erhaltung trägt. Auch die Nachwelt möchte sich an einer noch intakten Höhle erfreuen.


Sechs Grundsätze die zu beachten sind:


  • Niemals Fackeln verwenden!
  • Nichts abschlagen!
  • Nimm nichts mit!
  • Keine Lagerfeuer in, oder vor der Höhle!!
  • Nur elektrisches Licht verwenden!
  • Niemals im Winter Höhlen betreten für den Schutz der winterschlafenden Tiere!